Pädophilenjägerin Janett Seeman in Haft - o2 Januar 2o13

  • Von dan-tomasz
  • Am 2013-01-02 17:18:58
  • Kommentare (0)

janett-stan-1.jpg

Die deutsche Pädophilenjägerin Janett Seemann wurde in Franktreich in einen Hinterhalt gelockt und verhaftet!

Die als Pädophilenjägerin bekannt gewordene deutsche Janett Seemann ist offenbar in Frankreich in einen Hinterhalt gelockt und festgenommen worden. Ihr wird vorgeworfen, an einer Kindesentführung (Befreiung eines Kindes aus den Händen eines Kinderschänderringes) beteiligt gewesen zu sein. Derzeit befinde sie sich seit 20. Oktober 2011 im französischen Saintes Cedex, in Untersuchungshaft. Wie einer ihrer Mitstreiter berichtete, sei sie in einen Hinterhalt gelockt und dann festgenommen worden. Auch ihr Ehemann, ein französischer Polizist, der mit ihr zusammen Kinderschändernetzwerke

aufdeckte, sei spurlos verschwunden. Die festgenommene Seemann, beschuldigte daraufhin den Staatsanwalt Coindeau, mit dieser Aktion, diese kriminellen Kinderschändernetzwerke schützen zu wollen. Offenbar hatte Janett Seemann eine ganze Gruppe um sich herrum, die sich um die Aufdeckung der Kinderschänderringe um Marc Dutroux kümmerte, wärend der Kinderschänder Dutroux jetzt schon Freigang hat und seine Frau bereits auf eine Haftentlassung vorbereitet wird. Einer der Mitstreiter um die Janett Seemann-Gruppe, Christophe Borja, sei nach kurzer Haft wieder entlassen worden. Derzeit mache sich auf den Webseiten von Janett Seemann der Unmut über diese Verhaftungswelle der Pädophilenjäger breit. "Jedoch scheinte es ... wirklich notwendig, dass sie seit dieser lange(n) Zeit in « Untersuchungshaft » bleibt… Man muss daran glauben, dass der Respekt der Menschenrechte ein Sonderrecht (nur) für die Pädophilen vorbehalten (ist)", wird dort öffentlich beklagt.

In einem früheren Pressebericht wendete Sich Frau Seemann in einer Videobotschaft an die Bundeskanzlerin und den Papst, weil sie von dort Hilfe und Antworten erhoffte. Jedoch reagierte weder die Bundeskanzlerin noch der Papst, auf ihre öffentliche Videobotschaft. Ihre frühere Webseite wurde schon 2 mal gesperrt, nachdem dort ein Flugblatt aufgetaucht ist, das zeigt, wie die von ihr angeprangerten Kinderschänderringe, kleine Jungen und Mädchen quälte. Es waren damals sehr grauenvolle Bilder auf dieser Webseite zu sehen. Sogar ein hoher EU-Kommissar wurde indirekt beschuldigt, Mitglied eines solchen Kinderschänderringes zu sein. Wurde Janett Seemann jetzt verhaftet, weil Sie zuviel über die Täter wusste, und die Täter vielleicht einflussreiche Personen sein könnten? Das zumindest behauptet Frau Seemann schon seit Jahren.

http://janettseemann.wordpress.com/
http://www.lesamisdestanmaillaud.org/de/seiten/janett-seeman/

Informationen zu dieser Pressemitteilung

Stan Maillaud Janette Seeman Pädophilie

Noch keine Rezension. Geben Sie die erste Bewertung ab!

Sie müssen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben

Eine kostenlose Webseite erstellen mit emeineseite.de - Illegale Inhalte auf dieser Webseite melden - Signaler un contenu illicite sur ce site